Warenkorb

Sterilised Aktions-Wochen

Für Katzen mit Übergewicht oder für sterilisierte bzw. kastrierte Katzen

Spare 15 % und teste unser Sterilised Trockenfutter für Katzen in unseren Aktions-Wochen!

Warum Sterilised?
✔ Perfekt zur Gewichtskontrolle bei übergewichtigen Katzen
✔ Perfekt für die Bedürfnisse kastrierter oder sterilisierter Katzen

🌟 Jetzt günstig testen und lieben lernen! 

So geht's:

icon

Gutscheincode

Code STERIL15 kopieren.
icon

Mindesteinkaufswert

Produkt in den Warenkorb legen & Mindesteinkaufswert von 39 € erreichen.
icon

Warenkorb

Code im Warenkorb einlösen und freuen!

Für welche Katze eignet sich unser Sterillised Katzenfutter?

img-link

Kastration oder Sterilisation

Nach der Kastration oder Sterilisation von Katzen ist es ratsam, die Ernährung anzupassen, um den veränderten Bedürfnissen gerecht zu werden. Spezielles Futter kann dazu beitragen, Gewichtszunahme zu verhindern, den Energiebedarf zu regulieren und hormonelle Veränderungen auszugleichen. 

img-link

Gewichtskontrolle bei Übergewicht

Da übergewichtige Katzen ein erhöhtes Gesundheitsrisiko haben, ist es ratsam, auf ein kalorienreduziertes Katzenfutter umzusteigen. Dieses Futter begrenzt die Kalorienzufuhr, fördert die Gewichtsabnahme und reduziert das Risiko von Problemen wie Diabetes und Gelenkerkrankungen.

Ein glükliches Haustier ist die beste Bewertung


Dein Haustier verdient das Beste - Du auch!

Das könnte Dich auch interessieren:

card-image
BlogbeitragDie passende Ernährung nach einer Kastration oder SterilisationBenötigt Deine kastrierte oder sterilisierte Katze ein spezielles Futter? Das solltest Du bei der Ernährung beachten, um Deine Katze glücklich zu machen.JETZT LESEN
card-image
BlogbeitragDas solltest Du bei der Umstellung auf ein neues Futter beachtenWie viel Futter braucht mein Tier? Je nach Alter und Aktivität haben Tiere individuell einen anderen Bedarf. So finden Sie die richtige Futtermenge.JETZT LESEN
card-image
FutterberatungUnsere kostenlose Futterberatung für Dich und Deine FellnaseFinde mit unserem digitalen Futterberater oder im persönlichen Gespräch mit unseren Expertinnen das passende Futter für Deinen Liebling.ZUR BERATUNG
Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Jede neue Futterzusammensetzung erfordert eine etwas andere Zusammensetzung an Verdauungssäften im Verdauungstrakt Deines Hundes oder Deiner Katze, z.B. weil das neue Futter einen höheren Proteinanteil besitzt. Bei einem neuen Futter kann es einige Tage dauern, bis diese optimal auf das neue Futter eingestellt sind.

Eine schrittweise Futterumstellung über mehrere Tage hinweg hilft Verdauungsproblemen vorzubeugen.

Die Entscheidung zwischen Trockenfutter und Nassfutter für Katzen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Trockenfutter ist bequem und hat eine längere Haltbarkeit, fördert jedoch möglicherweise nicht ausreichend Flüssigkeitsaufnahme.

Nassfutter enthält mehr Feuchtigkeit und kann die Flüssigkeitszufuhr verbessern, was besonders für Katzen mit geringem Wasserkonsum wichtig ist. Nassfutter ist oft schmackhafter und kann bei Katzen mit Zahnproblemen oder Neigung zur Dehydration bevorzugt werden.

Beide Optionen haben Vor- und Nachteile. Ein ausgewogener Mix oder die Kombination beider Arten kann die Ernährungsvielfalt erhöhen und den individuellen Vorlieben der Katze gerecht werden. Konsultiere Deinen Tierarzt oder hole Dir gerne Rat von unseren  Futterberatungsexpertinnen, um die beste Wahl basierend auf den Bedürfnissen Deiner Katze zu treffen.

Die Wahl des passenden Futters für Deinen Hund hängt von verschiedenen Faktoren ab. 

Um für Eure individuellen Bedürfnisse den passenden Futtertyp zu finden, haben wir unsere drei Futtertypen - Trockenfutter, Softfutter, Nassfutter - in einem ausführlichen Ratgeber gegenübergestellt.

Dabei geben wir Dir neben dem Herstellungsprozess auch wertvolle Ratschläge und Tipps, um das passende Futter für Deinen Liebling zu finden.

Du findest den Ratgeber hier

Grundsätzlich spricht nichts gegen das Mischen von Trockenfutter und Nassfutter, allerdings sollte dabei Folgendes beachtet werden:

  • Die Futtersorten sollten nicht vermischt werden.
  • Trockenfutter und Nassfutter nie zusammen füttern, sondern immer zu unterschiedlichen Zeiten.
  • Der Tagesbedarf sollte trotz des Wechsels zwischen Nass- und Trockenfutter nicht überschritten werden.
  • Bei Hunden, die zu Verdauungsbeschwerden neigen, sollte sich ihr Besitzer lieber für eine Nahrungsform entscheiden. Das Hin und Her zwischen Trocken- und Nassfutter kann bei empfindlichen Mägen zu Durchfall oder Verstopfung führen.

Generell bietet das Kombinieren beider Futtervarianten keine Vorteile für die Hundegesundheit, denn der Hund kann sowohl mit Trockenfutter als auch mit Nassfutter alle lebensnotwendigen Stoffe aufnehmen.

Weitere Q&As

Mensch und Tier lieben Wildes Land

img-link
Werde Teil Unserer Familie

Wir in den sozialen Medien!

Du möchtest mehr über unsere Influencer und den Alltag bei Wildes Land wissen und an tollen Gewinnspielen teilnehmen? Dann besuche uns auf unseren Social Media Kanälen Instagram & Facebook und abonniere unseren Newsletter!

iconicon
Wildes Land auf Instagram 📷Wildes Land auf Facebook 💙

*Der Gutscheincode gilt auf das Wildes Land Sterilised Sortiment. Angebot gültig bis zum 07.03 und nur solange der Vorrat reicht. 39€ MEW. Nicht kombinierbar mit anderen Gutscheinen oder Aktionen.