Ente mit Kartoffeln und Wildkräutern

59,99 €5,00 € / 1 kg
inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Ente mit Kartoffeln und Wildkräuter
aus der Linie Classic Adult

Um Ihren tierischen Begleiter täglich gesund und ausgewogen zu ernähren, ist die Wahl des richtigen Futters entscheidend. Wir orientieren uns beim Trockenfutter Ente mit Kartoffeln und Wildkräutern an den natürlichen Bedürfnissen unserer Vierbeiner. Es besteht zu einem großen Anteil aus frischem und getrocknetem Entenfleisch und überzeugt unsere Fellnasen durch den unvergleichlich leckeren Geschmack. Große Hunde benötigen einen großen Sack Futter – daher ist der 12 kg Sack für sie ideal!

Ente ist bei Hunden allseits beliebt und landet gerne im Hundenapf. Es besteht hauptsächlich aus ungesättigten Fettsäuren und liefert wichtige Proteine, Fette und Mineralstoffe wie Magnesium und Kalzium. Ein kleiner Anteil an Kartoffeln sorgt für genügend Energie, um mit Power in jeden Tag zu starten. Erbsen liefern zusätzlich wertvolle pflanzliche Vitamine. Auf minderwertige Kohlenhydratquellen wie Weizen verzichten wir komplett und achten besonders darauf, dass das Futter leicht verdaulich und auch für sensible Hund geeignet ist.
Das Trockenfutter wird durch wertvolle Wildkräuter wie Mariendistel, Rosmarin, Hagebutte und viele mehr abgerundet. Eine positive Wirkung auf das Fell und die Haut sowie auf die Verdauung Ihres Lieblings können die enthaltenen Leinsamen haben. Sie haben einen hohen Gehalt an wertvollen Omega-3-Fettsäuren.
Das zuckerfreie Trockenfutter ist frei von Farb-, Aroma- & Konservierungsstoffe. Tierversuche sind bei uns ein „No-Go“. Füttern Sie ausgewogen und artgerecht und verwöhnen Sie Ihren Hund täglich mit dem einzigartig schmackhaften Trockenfutter mit Ente mit Kartoffeln und Wildkräutern.

Alle Vorteile des Trockenfutters Ente mit Kartoffel und Wildkräuter kurz zusammengefasst:

  • Hoher Fleischanteil: Durch viel hochwertiges und frisches Entenfleisch sind die Rezepturen reich an leicht verdaulichen Proteinen und Fetten.
  • Getreidefreie Rezeptur: Der Verzicht auf Weizen bietet eine sehr hohe Verdaulichkeit, auch für sensible Hunde.
  • Nur eine tierische Proteinquelle: Durch den hohen Anteil an Frischfleisch von nur einer Proteinquelle besitzt Wildes Land Ente eine ausgezeichnete Akzeptanz und Verträglichkeit.
  • Wertvolle Wildkräuter: Wildkräuter wie Mariendistel, Rosmarin, Hagebutte, Löwenzahn und Hibiskus liefern wertvolle Vital- und Mineralstoffe sowie sekundäre Pflanzenstoffe.
  • Bekömmlicher Leinsamen: Leinsamen wirken sich positiv auf die Verdauung aus und haben einen hohen Gehalt an wertvollen Omega-3-Fettsäuren für ein schönes Fell und eine gesunde Haut.
  • Nur hochwertige Rohstoffe und Zutaten
  • Frei von Zucker, Farb-, Aroma- & Konservierungsstoffen
  • Ohne Tierversuche
Zusammensetzung
Frisches Entenfleisch 20 %, getrocknetes Entenfleisch 20 %, Erbsen 20 %, Kartoffeln 16 %, Hühnerfett, Bohnen 5 %, Leinsamen 3 %, Bierhefe, Rübenmark, Meeresalgen 0,3 %, Chicoréemark, Fructo-Oligosaccharide (FOS 0,2 %), Hefeextrakt (MOS 0,2 %), Yucca-Extrakt 0,03 %, Mariendistel 0,02 %, Löwenzahn 0,02 %, Rosmarin 0,02 %, Hibiskus 0,02 %, Hagebutte 0,002 %.
Analytische Bestandteile
Rohprotein 27 %, Rohfett 16 %, Rohfaser 2,2 %, Rohasche 8,8 %, Calcium 1,4 %, Phosphor 1,1 %, Natrium 0,21 %.
Zusatzstoffe je kg
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A 19.500 IE, Vitamin D3 1.300 IE, Vitamin E (all-rac-alpha-tocopherylacetat) 160 mg, Kupfer (Kupfer-(II)-sulfat, Pentahydrat) 15 mg, Eisen (Eisen-(II)-carbonat) 30 mg, Mangan (Mangan-(II)-oxid) 60 mg, Zink (Zinksulfat, Monohydrat) 67 mg, Jod (Kaliumjodid) 3,7 mg, Selen (Natriumselenit) 0,15 mg. Technologische Zusatzstoffe: Rosmarinextrakt
Gewicht des Hundes Futtermenge pro Tag
1 - 5 kg 30 - 100 g
5 - 10 kg 100 - 170 g
10 - 15 kg 170 - 220 g
15 - 20 kg 220 - 270 g
20 - 30 kg 270 - 360 g
30 - 40 kg 360 - 450 g
40 - 60 kg 450 - 610 g
+60 kg 610 g+

Die Gesamtfuttermenge sollte auf zwei Mahlzeiten verteilt werden. Bitte stellen Sie Ihrem Hund stets frisches Wasser zur Verfügung.

Die angegebenen Futtermengen sind Richtwerte und können variieren. Die benötigte Futtermenge richtet sich neben dem Körpergewicht nach Alter, Rasse, Aktivität und Bewegung des Hundes.